FAQ

Was ist Cheerleading überhaupt?

Cheerleading ist eine anspruchsvolle Teamsportart, die die Sportarten Turnen, Tanzen, Fitness, Akrobatik und Krafttraining in höchstem Maße miteinander vereint.

PomPoms an der Side Line oder Meisterschaften?

Der Cheersport hat sich in den letzten Jahren in Deutschland und weltweit immer weiterentwickelt. Das gängige Bild, welches Cheerleader mit PomPoms an der Seitenlinie von Sportveranstaltungen zeigt, rückt mehr und mehr in den Hintergrund. Natürlich gehört auch das Anfeuern anderer Sportler dazu, für uns steht aber der Leistungssport auf den Cheerleading Meisterschaften im Vordergrund. Hier gibt es eine Menge an Möglichkeiten – von freien Meisterschaften bis hin zur Weltmeisterschaft in Orlando, Florida. Cheerleading ist ein Leistungssport und unser Verband – der CCVD (Cheerleading und Cheerperformance Verband Deutschland e.V.) hat im Dezember 2017 sogar die Aufnahme in den DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) erreicht.

Kann jeder bei euch Cheerleader werden und was muss man dafür können?

Ja – auf jeden Fall! Bei uns findet jeder einen Platz und wir freuen uns immer, neue Aktive begrüßen zu dürfen. Du brauchst keine Vorerfahrung. Die Freude an Sport und Bewegung reicht vollkommen, alles andere lernst du bei uns.

Möchtest du ein Probetraining machen? Melde dich einfach.

Kostet das Probetraining Geld und was muss ich mitbringen?

Nein – das Probetraining bei uns ist für 2 Trainings kostenlos. Danach kannst du dich frei entscheiden, ob eine Mitgliedschaft bei uns für dich in Frage kommt. Bringe bitte bequeme Sportsachen, Hallenturnschuhe und Wasser zum Trinken mit. Wir freuen uns auf dich.

Wie viele Trainings in der Woche hat man?

Unsere Athleten im Leistungskader trainieren 3x wöchentlich. Die Trainings sind in verschiedene Einheiten gegliedert. 2x in der Woche wird als Team an der Cheer-Routine gearbeitet. Zusätzlich erhalten die Athleten im Leistungskader je einmal wöchentlich Sondertrainings mit Special Coaches in den Bereichen Tumbling, Streching und Bodypositions & Krafttraining.

Die Athleten im Bereich Breitensport trainieren 1-2x wöchentlich und erlernen die Grundlagen des Cheerleadings mit allen Facetten, die dazugehören.

Ich habe schon Cheererfahrung – was könnt ihr mir bieten?

Wow, das ist ja super! In unserem 3 Level Program kannst du dir dann sicher schnell die Stufe „Black“ erarbeiten. Damit hast du einen Platz im Leistungskader und auf Meisterschaften sicher. Ebenfalls hast du die Möglichkeit, dich für ein Stipendium zu bewerben und so das Gesicht deines Teams zu werden. Auch für Groupstunts finden wir individuelle Trainingsmöglichkeiten mit Meisterschaftsteilnahme je nach Wunsch und Möglichkeit. Join us – we are happy to have you!

Sind Meisterschaften Pflicht?

Nein – du hast die Wahl, ob du im Bereich Breitensport (ohne Meisterschaftsteilnahme) deine Trainings absolvierst oder in den Leistungskader (mit Meisterschaftsteilnahme) aufsteigen möchtest. Alles ist möglich und alles ist richtig. Jeder Athlet kann so selbst entscheiden, welchen Weg er ansteuern möchte. Wir behandeln all unsere Athleten gleich und freuen uns, auf die Zusammenarbeit.

Ich möchte bei euch coachen, habt ihr Bedarf?

Wir sind immer auf der Suche nach gut ausgebildeten Coaches. Eine Trainer C Lizenz ist dafür Voraussetzung (oder die Bereitschaft diese Lizenz zeitnah nachzuholen). Melde dich einfach bei uns, dann lernen wir uns kennen.